Fotoreise – Der wilde Norden Irlands – 2. bis 9. September 2023

von Thomas Heitmar

Atemberaubende Küstenabschnitte / Dramatische Lichtstimmungen / Wildromantische Landschaft

Entdecke den wildromantischen Norden Irlands, mit seinen atemberaubenden Küsten, gewaltigen Steilklippen und rauen Landschaft. Unsere Reise führt uns über die legendäre Causeway Costal Route in Nordirland und die zerklüftete und einsame Gegend des nordwestlichen Teils des Wild Atlantic Way‘s im County Donegal.

Der Schwerpunkt dieser Fotoreise bildet die grandiose Küstenlandschaft entlang der Nordküste Irlands und Nordirland. Wir folgen den Spuren der erfolgreichen TV Serie «Games of Thrones» und bereisen den touristisch abgelegenen, aber fotografisch äusserst reizvollen County Donegal.

Diese Fotoreise ist speziell für die Landschafts- und Naturfotografie ausgelegt. Unser Tag beginnt in der Regel vor Sonnenaufgang und endet nach Sonnenuntergang. Es erwarten Dich eine epische Landschaft sowie ständige Wetterwechsel und unterschiedliche Lichtstimmungen. Wunderbare Voraussetzungen für tolle Landschaftsaufnahmen!


Highlights
  • Atemberaubenden Küsten, gewaltigen Steilklippen, imposante Felsenbögen, einsamen Sandstränden und idyllisch gelegenen Leuchttürme
  • Die «Dark Hedges», eine Baumallee mit alten Buchen, bekannt aus der TV-Serie «Game of Thrones»
  • Das UNESCO-Welterbe «Giants Causeway» mit seinen 40’000 hexagonalen Basaltsäulen
  • Keltische Kultur mit eindrücklichen Steinkreisen und wunderschönen Dolmen
  • Eine epische Landschaft sowie ständige Wetterwechsel und unterschiedliche Lichtstimmungen
  • Kleine Gruppengrösse bis maximal 7 Teilnehmenden

Reiseprogramm

Tag 1 Anreise nach Dublin und Fahrt nach Nordirland. Wir reisen gemeinsam ab Zürich oder individuell nach Dublin an. Vom Flughafen Dublin fahren wir im bequemen Minivan Richtung Nordirland. Am Abend gibt es bereits die ersten Aufnahmen an der Nordküste. Wir übernachten die ersten zwei Nächte in der Nähe der Ortschaft Bushmills, die für ihren «Irish Whiskey» bekannt ist.

Tag 2 Heute wandeln wir auf den Spuren der erfolgreichen TV Serie «Games of Thrones». Viele Szenen der Serie wurden hier in Nordirland abgedreht, wie die «Dark Hedges», eine Allee mit alten Buchen. Entlang der «Causeway Costal Route» entdecken wir weiter tolle Highlights wie «The Giants Causeway» eine Landzunge aus 40’000 hexagonalen Basaltsäulen, welche in die tosenden Wellen der Antrim Küste abfallen oder verwunschene Burgruinen, welche stolz auf den Klippen thronen.

Tag 3 bis 5 Nach der morgendlichen Fotosession verlassen wir die nordirische «Causeway Costal Route» und wechseln für die nächsten Tage auf den irischen «Wild Atlantic Way». Die Betonung liegt hier auf «Wild». Die Küstenlandschaft hier ist wahrlich sehr wild und ist von Wind und Wetter geprägt. Wir fotografieren einsame Sandstrände, hohe Steilklippen, imposante Felsbögen in den tosenden Wellen des Atlantiks und malerisch gelegene Leuchttürme. Dazwischen finden sich immer wieder einsame Dolmen oder Steinkreise. Wir besuchen auch den malerischen «Glenveagh Nationalpark» und fotografieren am höchsten Berg Donegals, dem Mount Errigal. Wir übernachten drei Nächte in Letterkenny.

Tag 6 und Tag 7 Die kommenden zwei Tage verbringen wir am westlichen Ende des County Donegal. Wir gelangen durch den Glenveagh Nationalpark, besuchen einen der schönsten keltischen Dolmen bei Sonnenaufgang und fahren zu den mächtigen Cliffs of Slieve League. Die steil ins Meer abfallenden Klippen gehören mit ihren 601 Metern Höhe zu den höchsten Klippen in Europa. Wir übernachten zwei Nächte in der Nähe von Killybegs.

Tag 8 Nach dem Frühstück im Hotel fahren wir zurück an den Flughafen Dublin, von wo wir am Nachmittag den Rückflug antreten werden.

Wir behalten uns vor, das Reiseprogramm den Wetterbedingungen anzupassen.


4 bis 7 Teilnehmende / Status Durchführung:
freie Plätze


SchwerpunktPreisInklusiveExklusiveAnforderungWetterAusrüstung
  • Landschaftsfotografie, Küstenfotografie, Naturfotografie, Reisefotografie
  • Irische und keltische Kultur
  • Motive in der Landschaft und Natur erkennen
  • Einsatz von Filtern, Grauverlaufsfilter und Polfilter sowie ND Graufilter für Langzeitbelichtungen
  • Bildbesprechungen und Feedbackrunden vor Ort
  • CHF 2890.- pro Person im Doppelzimmer. (Alleinreisende können sich für ein halbes Doppelzimmer anmelden. Sollte sich kein zweiter Gast anmelden, welcher das Zimmer teilen möchte, wird der Einzelzimmerzuschlag separat verrechnet)
  • CHF 3390.- pro Person im Einzelzimmer
  • Bei der Buchung ist eine Anzahlung von CHF 970.- zu leisten. Die Restzahlung erfolgt bis spätestens 60 Tage vor Beginn der Fotoreise
  • Bitte beachte die AGB von Thomas Heitmar Fotografie
  • Führung zu den besten Fotospots – zur richtigen Zeit, am richtigen Ort
  • Individuelle Betreuung der Teilnehmenden durch den Profifotografen Thomas Heitmar
  • Transport im bequemen Minibus ab/bis Flughafen Dublin zu allen Foto-Locations und Unterkünften
  • 7 Übernachtungen in guten und komfortablen ***Hotels
  • Frühstück oder Lunchbox (anstelle eines Frühstücks)
  • Reiseunterlagen mit Packlisten für Kleidung und Foto-Equipment
  • Individuelle An- und Rückreise nach/von Dublin
  • Flughafengebühren und Taxen
  • Mittagessen sowie Abendessen und Getränke (für das Mittagessen werden wir einen kleinen Lunch unterwegs einkaufen)
  • Persönliche Ausgaben, Eintritte (sofern sie nicht in der Ausschreibung erwähnt sind), Trinkgelder
  • Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Wir empfehlen dir den Abschluss einer Annullations- und Rückreisekostenversicherung sowie eine zusätzliche Reisegepäckversicherung, falls nicht bereits ein bestimmter Betrag durch deine Hausratversicherung abgedeckt ist.
  • Diese Fotoreise ist für fortgeschrittene Fotografinnen und Fotografen geeignet.
  • Du besitzt Grundkenntnisse in der Fotografie (Blende, ISO, Belichtungszeit) und kennst deine Kamera.
  • Digitale Spiegelreflexkamera oder eine Systemkamera mit Wechselobjektiven (Unabhängig der Kameramarke)
  • Aufgrund der kleinen Gruppengrösse kann individuell auf die unterschiedlichen Bedürfnisse eingegangen werden.
  • Durchschnittliche Kondition und gut zu Fuss.
  • Das Wetter in Irland bietet immer wieder Überraschungen. Sonne, Wolken und Regen wechseln sich stetig ab und du darfst mit dramatischen Lichtstimmungen rechnen.
  • Die Temperaturen in Irland sind generell nicht zu warm und auch nicht zu kalt. Das Klima wird hauptsächlich vom Atlantik beeinflusst. Daher ist die Insel nicht denselben extremen Temperaturschwankungen ausgesetzt wie andere Länder auf diesem Breitengrad. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei milden 10-13 °C. Die Höchsttemperatur im September beträgt ca. 18°C und die Tiefsttemperatur ca. 8°C.
  • Wir haben über 20 Jahre Erfahrung mit dem Wetter über den britischen Inseln. D.h. auch sogenannt schlechtes Wetter kann uns nicht von guten Bildern abhalten. Wir zeigen dir wie du beispielsweise tolle schwarzweiss Bilder erstellst und auf was du dabei beachten musst.
  • Du erhältst eine ausführliche Packliste für Kleidung und Fotoequipment
  • Digitale Kamera
  • Objektive von Weitwinkel bis Tele (20-200mm)
  • Filterset bestehend aus ND Graufilter, Grauverlaufsfilter und Polfilter
  • Kameratasche oder Fotorucksack
  • Gutes und solides Stativ
  • Warme Outdoor Bekleidung und gute Schuhe
  • Regenjacke und Regenhose

Kostenpflichtig anmelden


error: Inhalt ist geschützt !!