Fotoreise – Leuchttürme in der Bretagne – 1. – 6. April 2019

Fotoreise – Leuchttürme in der Bretagne – 1. – 6. April 2019

Wer an Leuchttürme denkt, der denkt unweigerlich an die Bretagne !

Über hundert dieser Phares Bretons finden sich entlang der bretonischen Atlantikküste und trotzen den meterhohen Brecher des Atlantiks. Der ständig wechselnden Himmel über der Bretagne und die oftmals sturmumtosten Küsten haben ihren ganz besonderen Reiz.

Wir besuchen fünf der wohl schönsten Leuchttürme in der Region mehrmals zu unterschiedlichen Tageszeiten und fotografieren sie im schönsten Licht. Auch durch den enormen Tidenhub verändert sich das Landschaftsbild und es gibt immer wieder unterschiedliche Aufnahmen.

Für alle Liebhaber von Küstenlandschaften und solche, die sich mit diesem Thema näher befassen möchten, ist diese Fotoreise / Fotoworkshop genau richtig. Wir beschäftigen uns mit dem Bildaufbau vor Ort, der richtigen Belichtung und dem Einsatz von Filter (Grauverlaufsfilter, Zirkular Polfilter und Graufilter).

Reiseprogramm

1. Tag Individuelle Anreise nach Brest und Begrüssung im Hotel um 16.00h. Nach einem ersten Kennenlernen und Instruktionen zum Programm, machen wir uns auf zum ersten Leuchtturm und fotografieren wenn möglich bis in die Nacht hinein. Das Nachtessen werden wir anschliessend im Hotel oder in einem nahen Restaurant einnehmen.

2. – 5. Tag Bereits vor dem Frühstück besuchen wir jeweils einen Leuchtturm um das schöne Morgenlicht zu nutzen. Tagsüber nutzen wir die Zeit für Langzeitbelichtungen, Einsatz von Filtern, Theorie zur Bildgestaltung und der richtigen Belichtung. Gegen Abend werden wir wiederum einen oder zwei Leuchttürme ansteuern und bis in die Nacht hinein fotografieren. Das Nachtessen werden wir im Anschluss im Hotel oder vor Ort in einem der lokalen Restaurants vor der Abendsession einnehmen.

6. Tag Wir besuchen nochmals einen der Leuchttürme vor dem Frühstück. Nach dem Frühstück verabschieden wir uns so gegen 10.00h oder treten gemeinsam die Rückreise an.

Anzahl Teilnehmer:
3 bis 6 Personen

SchwerpunktePreisInklusiveExklusiveAnforderungAusrüstung
  • Leuchttürme, Landschaftsfotografie, Details
  • Motivwahl (Motive erkennen), Wahl der Brennweite und Bildaufbau für spannende Fotos
  • Die richtige Anwendung von Graufilterverlaufsfilter, Zirkular-Polfilter und Graufilter
  • Die richtige Belichtung, Langzeitbelichtung, Nachtfotografie, Light Painting
  • Fotografieren zur Blauen Stunde, Sonnenaufgang, Sonnenuntergang sowie zur Golden Stunde
  • 1790.—CHF pro Person, ohne Hotel und ohne Anreise
  • Bei der Buchung wird eine Anzahlung von 600.–CHF pro Person fällig
  • Bitte beachten Sie, die Anmeldung ist erst nach erfolgter Anzahlung definitiv gebucht
  • Die Restzahlung erfolgt bis spätestens 60 Tage vor Beginn des Fotoworkshops
  • Bitte beachten Sie die AGB von Thomas Heitmar Fotografie
  • Fotografische Betreuung und Reiseleitung durch Thomas Heitmar
  • Transfers ab dem Hotel zu allen Fotolocations im Minibus / PKW
  • Individuelle Anleitung und persönliche Betreuung der Teilnehmer/innen.
  • Beantwortung von Fragen rund um die Fotografie, Anregungen und Tipps zur Bildkomposition, Unterstützung zur kreativen Umsetzung von Bildern sowie konstruktive Bildbesprechungen
  • An- und Rückreise nach/von Brest (Hotel)
  • Hotelunterkunft. Wir wohnen in einem guten 3* Hotel unweit des Flughafens von Brest entfernt. Der Zimmerpreis (Basis Einzelzimmer) beträgt 458.–EUR inkl. Frühstück für die 5 Nächte und wird vor Ort bezahlt. Doppelzimmer auf Anfrage, nur mit Partner möglich. Kostenfreies WLAN vorhanden. Die Zimmer werden bei Ihrer Anmeldung durch mich gebucht.
  • Mittagessen, Nachtessen und Getränke. Wir werden die Mahlzeiten im Hotel oder teilweise unterwegs in
    Restaurants einnehmen.
  • Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Ich empfehle Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung, einer
    Annullations- und Rückreisekostenversicherung sowie eine zusätzliche Reisegepäckversicherung, falls
    nicht bereits ein bestimmter Betrag durch Ihre Hausratversicherung abgedeckt ist.
  • Diese Fotoreise ist für Anfänger wie auch fortgeschrittene Fotografen gleichermassen geeignet.
  • Durchschnittliche Kondition. Gut zu Fuss.
  • Freude an der Natur und Fotografie sowie viel Zeit zum Fotografieren.
  • Digitale Spiegelreflexkamera oder Systemkamera
  • Objektivbrennweiten von 24mm bis 200mm. Optimal ist auch ein 24mm Tilt/Shift Objektiv
  • Ein Filterset bestehend aus Filterhalter, Grauverlaufsfilter (2 und 3 Blenden), Zirkular-Polfilter, Graufilter (6
    und 10 Blenden)
  • Kameratasche oder Fotorucksack. Lange Wanderungen sind nicht geplant
  • Gutes und stabiles Stativ unbedingt notwendig. Wir haben oftmals sehr windige Verhältnisse.
  • Regenschutz für Kamera und Objektiv
  • Warme und winddichte Outdoor Bekleidung + Regenbekleidung
  • Gute und warme Schuhe + Gummistiefel.

Anmeldung

 

 

error: Inhalt ist geschützt !!