Fotoreise – Matterhorn – 7. bis 10. August 2019

Fotoreise – Matterhorn – 7. bis 10. August 2019

Einmal im Leben das Matterhorn im schönsten Licht fotografieren!

Inmitten von 38 Viertausender steht stolz das Matterhorn. Einmal im Leben möchte jeder Fotograf das Matterhorn und seine umliegende Berglandschaft im schönsten Licht fotografieren. Auf dieser Fotoreise haben Sie mehrfach diese Möglichkeit und dies zu verschiedenen Tages- und Nachtzeiten. Zudem fotografieren wir von verschiedenen Standorten: vom Gornergrat, am Riffelsee, am Stelisee und über dem Findelgletscher. Tolle Fotoaufnahmen sind in dieser grandiosen Bergwelt garantiert.

Bitte beachten Sie: Aufgrund des Buchungssystems des Berghotels Riffelhaus kann diese Fotoreise erst ab Mitte Mai 2019 definitiv bestätigt werden. Sie können Ihre Buchung trotzdem bereits bei uns vornehmen. Wir bestätigen Ihnen die Buchung der Fotoreise erst vorläufig. Eine definitive Bestätigung mit Rechnung folgt dann ab Mitte Mai 2019. Bei der vorläufigen Buchung wird noch keine Anzahlung fällig. 

Reiseprogramm

Tag 1 Individuelle Anreise nach Zermatt. Wir treffen uns um 13.00h am Bahnhof in Zermatt. Nach unserem Treffen fahren wir mit der Gornergratbahn bis zur Station Riffelberg, wo wir unser Gepäck im Hotel Riffelhus deponieren. Anschliessend gibt es erste Theorie zur Landschaftsfotografie. Später fahren wir weiter auf den Gornergrat um die ersten Aufnahmen über dem Gornergletscher zu erstellen. Unser Lunchpaket zum Nachtessen werden wir auf über 3000 m.ü.M. geniessen. Nach dem Sonnenuntergang und blauer Stunde fahren wir zurück ins Hotel Riffelhus.

Tag 2 Heute geht es früh los. Um 04.30h ist Abmarsch zum Riffelsee. Wir benötigen maximal eine Stunde für den Anstieg zum Riffelsee. Unser Ziel ist es am Riffelsee das Matterhorn, welches sich im See spiegelt zu fotografieren. Anschliessend geht es weiter um die umliegenden Bergwelt im schönen Morgenlicht fotografisch festzuhalten. Gegen 09.00h sind wir wieder im Hotel zum Frühstück. Wir verlassen das Hotel und fahren mit der Bergbahn wieder runter nach Zermatt, wo wir gleich die Bahn Nach Blauherd nehmen. Von Blauherd geht es rund 45 Minuten zu Fuss weiter bis zur Fluhalp Berghütte, wo wir für die kommenden zwei Nächte unsere Zimmer beziehen.

Nach einer Stärkung verbringen wir den Nachmittag oberhalb der Hütte wo wir uns mit Makrofotografie oder der Landschaftsfotografie über dem Findelgletscher beschäftigen.

Nach dem frühen Nachtessen geht es an den Stelisee um den Sonnenuntergang zu fotografieren. Bei klarem Himmel gehen wir in der Nacht raus und halten die Milchstrasse über dem Matterhorn fotografisch fest.

Tag 3 Zur blauen Stunde sind wir wieder am Stelisee, aber vor allem dann, wenn kurz vor Sonnenaufgang der Himmel rosa leuchtet und anschliessend die Spitze des Matterhorns zu glühen beginnt. Wir verbringen den frühen Morgen am Stelisee und geniessen noch den Sonnenaufgang. Anschliessend geht es zum Frühstück zurück. Nun ist Zeit um etwas Nachzuschlafen oder für die Bildbearbeitung. Den Nachmittag verbringen wir wieder oberhalb der Fluhalphütte.

Tag 4 Zur Blauen Stunde geht es heute nochmals an den Stelisee für Fotoaufnahmen. Nach dem Frühstück verlassen wir die Fluhalp und fahren zurück nach Zermatt, von wo wir die individuelle Heimreise antreten.

Anzahl Teilnehmer:
Minimal 4 / maximal 8 Teilnehmer

HighlightsPreisInklusiveExklusiveAnforderungAusrüstung
  • Spiegelung des Matterhorns im Bergsee
  • Bergpanorama vom Gornergrat
  • Blaue Stunde und Sonnenaufgang am Riffelsee
  • Wenn möglich fotografieren wir die Milchstrasse über dem Matterhorn
  • Zweimal blaue Stunde und Sonnenaufgang am Stelisee
  • CHF 1620.- pro Person im Einzelzimmer
  • Bergbahnzuschlag bei Teilnehmer ohne Halbtax oder GA der SBB CHF 82.–
  • Bei der Buchung wird eine Anzahlung von CHF 530.- pro Person fällig (erst bei definitiver Bestätigung ab Mitte Mai 2019)
  • Bitte beachten Sie, die Anmeldung ist erst nach erfolgter Anzahlung definitiv gebucht. Die Restzahlung erfolgt bis spätestens 60 Tage vor Beginn der Fotoreise
  • Bitte beachten Sie die AGB von Thomas Heitmar Fotografie
  • Reiseunterlagen mit Packliste
  • Fotografische Betreuung und Reiseleitung durch den Profifotografen Thomas Heitmar
  • Alle Transporte innerhalb Zermatt, wie im Programm beschrieben
  • 3 Übernachtungen im (1x) Berghotel und (2x) Berggasthaus, inklusive Halbpension (erster Abend Lunchpaket)
  • An- und Rückreise nach/von Zermatt
  • Mittagessen sowie alle Getränke
  • Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Ich empfehle Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung, einer
    Annullations- und Rückreisekostenversicherung sowie eine zusätzliche Reisegepäckversicherung, falls
    nicht bereits ein bestimmter Betrag durch Ihre Hausratversicherung abgedeckt ist.
  • Diese Fotoreise richtet sich an Fotografen mit fotografischer Vorkenntnis. Die Reise ist auch gut geeignet für den Einstieg in die Landschaftsfotografie.
  • Gute körperliche Kondition ist erforderlich. Wir bewegen uns auf Bergwegen (Schwierigkeitsgrad T2).
  • Das Gepäck muss zwischen der Bergstation Blauherd und dem Berggasthaus Fluhalp rund 45 Minuten getragen werden. Bitte leichtes und zum Tragen optimiertes Gepäck mitnehmen.
  • Digitale Spiegelreflexkamera oder Systemkamera
  • Objektive von 24 bis 200mm Brennweite
  • Gutes und stabiles Stativ unbedingt notwendig
  • Kameratasche oder Fotorucksack
  • Ein Filterset bestehend aus Filterhalter, Grauverlaufsfilter, Zirkular-Polfilter und Graufilter
  • Regenschutz für Kamera und Objektiv
  • Warme und winddichte Outdoor Bekleidung. Wanderschuhe
  • Leichtes Gepäck, welches getragen werden kann

Anmeldung  

 

error: Inhalt ist geschützt !!