Fotoreise Provence 2. – 9. Juli 2022

von Thomas Heitmar

Blühende Lavendelfelder – malerische Städtchen und Märkte

Erleben Sie eine Woche inmitten der wunderbar duftenden Lavendelfelder und geniessen Sie die Leichtigkeit des Seins in Südfrankreich. Uns erwarten blühende Lavendelfelder, schmücke Ortschaften sowie traditionelle Märkte.

Die unzähligen Lavendelfelder stehen zu unserer Reisezeit in voller Blüte. Der Duft und die Farbe des Lavendels ist allgegenwärtig und bietet einen wunderbaren Farbkontrast mit der Landschaft.

Die Reise ist in zwei Teile unterteilt. Der erste Teil der Reise übernachten wir in der Nähe der Stadt Apt, in einer typischen und gemütlichen französischen Auberge.  Apt gilt als Zentrum des Naturparks Luberon und ist rund 60km östlich von Avignion in Südfrankreich gelegen. Die Gebirgskette Luberon bietet unzählige kleine Bergorte, umrahmt von Kalkstein bis ockerfarbigen Felsen. Mitten in dieser hügeligen Landschaft finden sich immer wieder kleinere und grössere Lavendelfelder, Felder mit Sonnenblumen, aber auch schöne Weingüter.

Für den zweiten Teil der Reise verlegen wir unsere Unterkunft an den Rand des Hochplateaus von Valensole. Das Plateau auf 500 m ü. M. und hat eine Gesamtfläche von rund 800 km2. Es ist das wahre Königreich des Lavendels mit seinem typisch provenzalischen Duft. Das Plateau ist übersät von grossen und weiten Lavendelfeldern, geschmückt mit kleinen Bäumchen oder pittoresken Häuschen. Bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang nutzen wird das schöne und weiche Licht um die Lavendelfelder zu fotografieren.

Diese Fotoreise ist ein Genuss für alle Sinne. Sie erhalten viel Zeit zum Fotografieren von vielen unterschiedlichen Themen, wie der Landschafts- und Naturfotografie, Street- und Reisefotografie, Detail- und Makrofotografie.

Highlights dieser Fotoreise
  • 8-tägige Fotoreise zur Lavendelblüte
  • Landschaftsfotografie in den blühenden Lavendelfelder im schönsten Morgen- und Abendlicht
  • Detailfotografie mit Lavendel und Sonnenblumen
  • Bei guten Wetterverhältnissen und klarem Himmel fotografieren wir auch die Milchstrasse über den Lavendelfeldern
  • Wir fotografieren in kleinen Städtchen und auf Märkten
  • Übernachtung in einer charmanten Auberge
  • Kleingruppe mit maximal 6 Teilnehmenden
Reiseprogramm

1. Tag Abfahrt am frühen Morgen ab Zürich oder Bern im Minibus (auch eine eigene Anfahrt mit Auto ist möglich, bitte anfragen). Am Nachmittag erreichen wir unsere Unterkunft für die kommenden 4 Nächte.  In der charmanten Auberge bei Abt werden wir von Thea und Eric, unseren Gastgebern herzlich empfangen. Anschliessend gibt es ein frühes Willkommensdinner und eine Einführung in unsere Fotowoche.

Wenn das Wetter mitspielt werden Sie bereits am ersten Abend Gelegenheit haben im schönsten Abendlicht zu fotografieren.

2.-4. Tag Die kommenden Tage verbringen wir in der Region rund um das Städtchen Apt, im Luberon gelegen. Sie ist ein idealer Ausgangspunkt für unsere Tour und ist unweit der Bergdörfer, wie Buoux, Bonnieux, Gordes, St. Saturnin, Roussillon und vielen anderen gelegen, die den Charme des Luberon ausmachen.

Das genaue Tagesprogramm werden wir vor Ort festlegen, um auf die Wetterverhältnisse entsprechen eingehen zu können.

Wir starten jeweils vor Sonnenaufgang, um rechtzeitig an den jeweiligen Fotospots zu sein. Die meisten der Fotomotive befinden sich in der nahen Umgebung und sind mit maximal 30 Minuten Fahrzeit erreichbar. Das Frühstück geniessen wir je nach Programm in der Auberge oder in einem Kaffee unterwegs.

Nach dem Frühstück besuchen wir entweder weitere Fotospots für die Street- und Reisefotografie, für die Makrofotografie oder es gibt kurze Tutorials zu ausgewählten Themen wie beispielsweise technischen Grundlagen, Bildgestaltung und Komposition oder Bildbesprechungen.

Am späteren Nachmittag brechen wir rechtzeitig auf, um zu unserem Sonnenuntergangsspot zu gelangen. Das Nachtessen findet je nach Licht- und Wetterverhältnissen vor, zwischen oder nach unserer Abend-Fotosession statt. Dies kann aber auch direkt am Fotospot in stimmungsvoller Umgebung sein.

5. Tag Nach unserer Fotosession am frühem Morgen geniessen wir unser Frühstück in der Auberge. Anschliessend fahren wir zu unseren zweiten Unterkunft nahe dem Hochplateau von Valensole. Die kommenden Tage verbringen wir in der Umgebung von Valensole.

Das Hochplateau von Valensole bietet unzählige, weite und grosse Lavendelfelder. Wir fokussieren uns daher für die kommenden Tage auf die Landschaftsfotografie und Naturfotografie, aber auch auf die Fotografie der Milchstrasse über den Lavendelfeldern, sofern die Wetterverhältnisse stimmen und wir einen klaren Himmel haben.

6.-7. Tag Wir starten unseren Tag jeweils vor Sonnenaufgang bei den grossen Lavendelfelder auf dem Hochplateau. Tagsüber gibt es Zeit um etwas auszuruhen oder für weitere Tutorials und Bildbesprechungen. Rechtzeitig zum Sonnenuntergang brechen wir wieder auf, um an unseren Sonnenuntergangsspot zu gelangen.

8. Tag Wir fotografieren nochmals bei Blauer Stunde und Sonnenaufgang an einem der grossen Lavendelfelder. Anschliessend geht es zurück ins Hotel, wo wir unser Frühstück geniessen und starten danach unsere Rückfahrt in die Schweiz. Wir treffen am Abend in Bern resp. Zürich ein.

Teilnehmende:
Minimal 3, maximal 6 Teilnehmende
freie Plätze

SchwerpunktPreisInklusiveExklusiveAnforderungAusrüstung
  • Landschafts- und Naturfotografie, Street- und Reisefotografie, Detail- und Makrofotografie
  • Einsatz von Grauverlaufsfilter und Polfilter
  • Grundlagen Nacht und Sternenhimmel, Milchstrasse
  • Komposition und Bildgestaltung sowie Bildbesprechungen und Feedbackrunden vor Ort
  • CHF 2985.- pro Person im Doppelzimmer (sollte das Doppelzimmer nicht gefüllt werden können, wird Ihnen ein Einzelzimmer verrechnet)
  • CHF 3265.- pro Person im Einzelzimmer
  • Bei der Buchung wird eine Anzahlung von CHF 995.- verrechnet
  • Die Restzahlung ist bis 60 Tage vor Anreise zu leisten
  • Bitte beachten Sie die AGB von Thomas Heitmar Fotografie.
  • Hin- und Rückreise ab/bis Zürich/Bern im bequemen Minibus
  • 7 Übernachtungen, wobei 4 Übernachtungen in einer typischen Auberge nahe Apt und 3 Übernachtungen im Businesshotel nahe Valensole
  • Reichhaltiges Frühstück in der Auberge / Hotel oder ein kleines Frühstück unterwegs
  • Alle Transporte im Minibus vor Ort
  • Intensive Betreuung sowie individuelle fotografische Unterstützung durch den Profifotografen Thomas Heitmar
  • Reiseunterlagen mit Packliste
  • Mittagessen und Nachtessen sowie alle Getränke. Das Mittagessen werden wir im Restaurant einnehmen, für das Nachtessen werden wir unterwegs etwas einkaufen.
  • Persönliche Ausgaben
  • Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Wir empfehle Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung, einer
    Annullations- und Rückreisekostenversicherung sowie eine zusätzliche Reisegepäckversicherung, falls
    nicht bereits ein bestimmter Betrag durch Ihre Hausratversicherung abgedeckt ist.
  • Diese Fotoreise ist für Anfänger und fortgeschrittene Fotografinnen und Fotografen gleichermassen geeignet
  • Durchschnittliche, normale Kondition
  • Digitale Spiegelreflexkamera oder Systemkamera
  • Objektivbrennweiten von 20 mm bis 200 mm
  • Kameratasche oder Fotorucksack
  • Polfilter, Grauverlaufsfilter, Graufilter
  • Stabiles Stativ unbedingt notwendig
  • Gute Schuhe und Outdoor-Bekleidung

Reiseleitung
Thomas Heitmar

Anmeldung

error: Inhalt ist geschützt !!