Fotoreise – Seevögel an der Britischen Ostküste – 16.-22. Juni 2019

Fotoreise – Seevögel an der Britischen Ostküste – 16.-22. Juni 2019

Erleben Sie eine Vielzahl von Seevögel in der Brutsaison.

Die britische Ostküste ist gespickt mit fotografischen Highlights. An der Nordenglischen und Schottischen Küste sind die grössten Seevögel Kolonien zu finden, u.a. die Insel Bass Rock, die weltweit grösste Basstölpel Kolonie und die Farne Inseln, welche während der Brutsaison Heimat für über 20 Seevogelarten bietet. Auf dieser wunderbaren Fotoreise haben wir alle Highlights in ein tolles Programm zusammengepackt. Wir fotografieren tausende von Basstölpel, Papageientaucher, Trottellummen, Tordalken, Eiderenten, Seeschwalben und, und, und. Diese Fotoreise eignet sich grossartig auch für den Einstieg in die Wildlife Fotografie und ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermassen geeignet. Wir fotografieren die Seevögel in unmittelbarer Nähe – ein einzigartiges Naturspektakel!

Neben den Seevögel gibt es an der Küste noch unzählige schöne Fotospots für die Landschaftsfotografie. Wir werden an den Abenden jeweils einen anderen Fotospot für Landschaftsfotografie ansteuern.

Reiseprogramm

Tag 1 Anreise nach Edinburgh. Weiterfahrt nach North Berwick, wo wir die nächsten drei Nächte übernachten.

Tag 2 Heute geht es früh los. Unser privater Guide vom Scottish Seabird Center führt uns zur der weltweit grössten Basstölpel Kolonie, auf Bass Rock. Hier haben wir eine «Landing Permission» um Bass Rock zu betreten. Per Gesetz ist es nur 300 Personen pro Jahr erlaubt Bass Rock zu betreten und wir sind auch dabei! Unser Aufenthalt auf Bass Rock dauert drei Stunden. Anschliessend geht es wieder zurück nach North Berwick. Den Nachmittag verbringen wir an einem Vogelfelsen in der Nähe.

Tag 3 Ein weiteres Highlight ist die Isle of May. Auch hier haben wir eine «Landing Tour» gebucht. Rund eine Viertelmillion Seevögel sind nun auf der Insel, u.a. die grösste Papageientaucher Kolonie der Britischen Ostküste. Die Tour dauert rund vier Stunden, wobei wir zwei Stunden auf der Insel May Aufenthalt haben.

Tag 4 Heute ist unser Reservetag. Sollte eine Tour nicht stattfinden können, können wir diese eventuell heute nachholen. Ansonsten gibt es in der Nähe noch eine Bucht mit Lummen, Tordalken und rund 40 bis 50 Basstölpel. Am Nachmittag fahren wir weiter Richtung Süden, nach Seahouses, wo wir auch die kommenden Tage übernachten. Den Abend verbringen wir um Seahouses, wo wir hoffentlich einen schönen Sonnenuntergang am Strand geniessen können.

Tag 5 Heute haben wir eine Tour auf die Farne Islands gebucht. 21 Seevögel Arten sind auf den Farne Island zu finden und rund 70‘000 Papageientaucher erwarten uns. Am Abend gibt es noch ein weiteres fotografisches Highlight in der Nähe von Seahouses.

Tag 6 Heute haben wir nochmals eine Landing Tour auf den Farne Islands gebucht. Den späten Nachmittag und Abend verbringen wir in der Nähe um Seahouses.

Tag 7 Nach dem Frühstück verlassen wir Seahouses und fahren zurück nach Edinburgh, wo wir unsere Heimreise antreten.

Anzahl Teilnehmer:
Minimal 4 / maximal 7 Teilnehmer

HighlightsPreisInklusiveExklusiveAnforderungAusrüstung
  • Private Charter Tour auf die Vogelinsel Bass Rock, der grössten Basstölpel Kolonie der Welt
  • Eine Tour auf die Insel May, der grössten Papageientaucher Kolonie an der Britischen Ostküste
  • Zwei Touren auf Farne Islands mit 21 verschiedene Arten von Seevögeln
  • Bei mindestens 4 Teilnehmer/innen CHF 3870.- pro Person im Einzelzimmer
  • Bei 5 Teilnehmer/innen CHF 3480.- pro Person im Einzelzimmer
  • Bei 6 Teilnehmer/innen CHF 3220.- pro Person im Einzelzimmer
  • Bei 7 Teilnehmer/innen CHF 3035.- pro Person im Einzelzimmer
  • Doppelzimmer auf Anfrage
  • Bei der Buchung wird eine Anzahlung von 1000.–CHF pro Person fällig
  • Bitte beachten Sie, die Anmeldung ist erst nach erfolgter Anzahlung definitiv gebucht. Die Restzahlung erfolgt bis spätestens 60 Tage vor Beginn des Fotoworkshops
  • Bitte beachten Sie die AGB von Thomas Heitmar Fotografie
  • Fotografische Betreuung und Reiseleitung durch den Profifotografen Thomas Heitmar
  • Transport von/bis Edinburgh Flughafen
  • Alle Transporte wir im Programm beschrieben, inklusive aller Boottouren
  • Hotelunterkunft in North Berwick und Seahouses, inklusive Halbpension
  • An- und Rückreise nach/von Edinburgh
  • Mittagessen und Getränke beim Nachtessen
  • Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Ich empfehle Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung, einer
    Annullations- und Rückreisekostenversicherung sowie eine zusätzliche Reisegepäckversicherung, falls
    nicht bereits ein bestimmter Betrag durch Ihre Hausratversicherung abgedeckt ist.
  • Diese Fotoreise richtet sich an Fotografen mit fotografischer Vorkenntnis. Die Reise ist gut geeignet als Einstieg in die Wildlife Fotografie.
  • Normale körperliche Kondition ist erforderlich. Etwas Seetüchtig sollten Sie sein. Aus versicherungstechnischen Gründen dürfen die Bootsführer leider keine Personen mitnehmen, welche nicht selbstständig in das Boot steigen können.
  • Digitale Spiegelreflexkamera oder Systemkamera
  • Objektive ab 400mm sind zwingend um die Seevögel formatfüllend zu fotografieren
  • Für die Landschaftsfotografie reicht ein Bereich von 24-70mm
  • Gutes und stabiles Stativ unbedingt notwendig. Wir haben oftmals sehr windige Verhältnisse
  • Kameratasche oder Fotorucksack. Lange Wanderungen sind keine geplant
  • Ein Filterset bestehend aus Filterhalter, Grauverlaufsfilter, Zirkular-Polfilter und Graufilter
  • Regenschutz für Kamera und Objektiv
  • Gute und winddichte Outdoor Bekleidung. Gute und warme Schuhe. Regenhose und Regenjacke sind erforderlich.

Anmeldung  

 

error: Inhalt ist geschützt !!