Fotoreise – Toskana – Malerisches Val d’Orcia – 1. – 6. September 2022

von Thomas Heitmar

Sanfte, ockerfarbene Hügellandschaft in weiches Licht getunkt 

Nach dem opulenten Grün im Frühling, zeigt sich die Landschaft in der Toskana im September in warmen Ockertönen. Die endlosen Felder werden gepflügt und da und dort finden sich noch einige Strohrollen, um die Landschaft zusätzlich zu schmücken. Gepaart mit dem weichen Licht erscheinen die sanften Hügel noch lieblicher. Auch verspricht der Spätsommer unterschiedliche Wetterlagen, welches wiederum zu spannenden Bildern führt. Für uns Fotografierende ein besonderer Leckerbissen.

Das Val d’Orcia liegt eingebettet zwischen den Städtchen Montepulciano, Montalcino und Siena. Die malerische Hügellandschaft ist gespickt mit fotografischen Highlights, wie schier endlose Zypressenalleen, welche die Zufahrten zu den Villen und Höfe säumen; Baumgruppen, welche bizarr die Landschaft schmücken; kleine Kapellen, die im besten Licht erstrahlen oder kleine Ortschaften, deren Glanz aus einer anderen Zeit erstrahlt.

Die Fotoreise ist als Busreise im bequemen Minibus ab Zürich und Zug ausgeschrieben. Individuell Reisende sind aber ebenfalls herzlich willkommen.

Für die gesamte Dauer der Fotoreise wohnen wir in einem kleinen Hotel, in der malerischen Ortschaft Pienza, welche Ausgangspunkt für unsere täglichen Fahrten zu den Fotospots ist. Alle unsere Fotospots sind nach kurzer Fahrzeit erreichbar. Dies ermöglicht es uns, unsere Fotospots für Sonnenaufgang und Sonnenuntergang in Kürze zu erreichen.

Die Reise ist so ausgelegt, dass wir vor allem an den Tagesrandzeiten fotografieren. Das heisst, wir starten unseren Tag in der Blauen Stunde vor Sonnenaufgang und beenden diesen erst nach Sonnenuntergang. Unter dem Tag besuchen wir unter anderem die geschichtsträchtige Stadt Siena und auch kleinere Städtchen wie Montepulciano oder Montalcino.

Während der gesamten Reise gibt es kleine Toutorials zur Fotografie, Feedbackrunden zu den erstellten Bildern sowie Bildgestaltung oder Bildentwicklung. Diese Fotoreise ist für fortgeschrittene Fotografinnen und Fotografen geeignet. Durch die kleine Gruppengrösse von maximal 6 Teilnehmenden können wir sehr gut auf die individuellen Bedürfnisse eingehen.


Corona-Info: Für die Fotoreise wird ein gültiges COVID-Zertifikat vorausgesetzt.


Highlights dieser Fotoreise
  • Sanfte, ockerfarbene Hügellandschaft in weiches Licht getunkt
  • Wunderbare Fotomotive mit Zypressen-Alleen
  • Neben Siena besuchen wir auch kleinere Ortschaften
  • Viel «Italianita» in einer grossartigen Kulturlandschaft
  • Sie übernachten im wunderschönen Städtchen Pienza, mitten im Val d’Orcia gelegen
  • Intensive fotografische Betreuung und Reiseleitung durch den Profifotografen Thomas Heitmar
  • Kleingruppe mit maximal 6 Teilnehmenden

Reiseprogramm

1. Tag Wir reisen gemeinsam im bequemen Minibus von Zürich oder Zug in die Toskana und treffen dort am frühen Abend in Pienza ein. Treffpunkt für die individuelle Anreisenden ist 17:00h im Hotel. Nach dem Bezug der Hotelzimmer geht es bereits los zu unserem ersten Fotospot, um den hoffentlich wunderbaren Sonnenuntergang zu geniessen. Anschliessend geht es zurück ins Hotel, wo wir unser Nachtessen einnehmen.

2.-5. Tag Jeweils vor Sonnenaufgang brechen wir auf, um zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Unsere Fotospots erreichen wir innerhalb von 30 bis 40 Minuten. Wir haben täglich einen neuen Fotospot im Programm, um in der kurzen Zeit möglichst viele unterschiedliche Fotoaufnahmen zu erhalten. Anschliessend fahren wir zurück ins Hotel zum Frühstück.

Das genaue Tagesprogramm werden wir vor Ort festlegen, um auf die Wetterverhältnisse entsprechen eingehen zu können.

Nach dem Frühstück besuchen wir entweder weitere Fotospots für die Street- und Reisefotografie oder es gibt kurze Tutorials zu ausgewählten Themen, wie beispielsweise technischen Grundlagen, Bildgestaltung und Komposition oder Bildbesprechungen. Natürlich bleibt auch Zeit für einen gemütlichen Fotospaziergang durch das malerische Städtchen Pienza.

Am späteren Nachmittag brechen wir rechtzeitig auf, um zu unserem Sonnenuntergangsspot zu gelangen. Das Nachtessen findet je nach Licht- und Wetterverhältnissen vor, zwischen oder nach unserer Abend-Fotosession statt. Dies kann aber auch als Picknick direkt am Fotospot, in stimmungsvoller Umgebung sein.

6. Tag Wir starten unseren Tag nochmals am frühen Morgen, um in der blauen Stunde die ersten Aufnahmen zu erstellen und gemeinsam die ersten Sonnenstrahlen bei Sonnenaufgang fotografisch festzuhalten. Nach dem Frühstück treten wir gemeinsam oder individuell unsere Rückreise an und treffen am späten Abend wieder in Zug, resp. Zürich ein.


Teilnehmende / Status Durchführung:
4 bis 6 Teilnehmende   /   4 freie Plätze


SchwerpunktPreisInklusiveExklusiveAnforderungAusrüstung
  • Landschaftsfotografie, Architekturfotografie sowie Street- und Reisefotografie
  • Einsatz von Filtern: Grauverlaufsfilter GND und Polfilter
  • Komposition und Bildgestaltung sowie Bildbesprechungen und Feedbackrunden vor Ort
  • CHF 2215.- pro Person im Doppelzimmer (sollte das Doppelzimmer nicht gefüllt werden können, wird Ihnen ein Einzelzimmer verrechnet)
  • CHF 2540.- pro Person im Einzelzimmer
  • Bei der Buchung wird eine Anzahlung von CHF 700.- verrechnet. (Bitte beachten Sie: Aufgrund möglicher Corona-Massnahmen bei internationalen Reisen, werden wir vorläufig noch keine Rechnung für die Fotoreise stellen, erst wenn wir sicher sind, dass wir die Reise auch durchführen können. Dies wird frühestens im Januar 2022 erfolgen.)
  • Die Restzahlung ist bis 60 Tage vor Anreise zu leisten
  • Bitte beachten Sie die AGB von Thomas Heitmar Fotografie.
  • An- und Rückreise von / bis Zürich Flughafen oder Zug Bahnhof
  • Alle Fahrten zu den Fotospots ab dem Hotel in Pienza
  • Unterbringung im Einzelzimmer oder Doppelzimmer mit WC/Dusche
  • Frühstück
  • Intensive fotografische Betreuung und Reiseleitung durch den Profifotografen Thomas Heitmar
  • Alle Transporte im Minibus vor Ort
  • Reiseunterlagen mit Packliste
  • Kosten für eine individuelle Anreise (Autobahngebühren, Treibstoff, Parkgebühren, etc.)
  • Mittagessen und Nachtessen sowie alle Getränke
  • Persönliche Ausgaben
  • Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Wir empfehle Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung, einer Annullations- und Rückreisekostenversicherung sowie eine zusätzliche Reisegepäckversicherung, falls nicht bereits ein bestimmter Betrag durch Ihre Hausratversicherung abgedeckt ist.
  • Diese Fotoreise ist für fortgeschrittene Fotografinnen und Fotografen geeignet
  • Durchschnittliche, normale Kondition
  • COVID-Zertifikat
  • Digitale Spiegelreflexkamera oder Systemkamera
  • Objektivbrennweiten von 20 mm bis 200 mm
  • Kameratasche oder Fotorucksack
  • Polfilter, Grauverlaufsfilter GND, Graufilter ND
  • Stabiles Stativ, Reisestativ
  • Gute Schuhe und leichte Outdoor-Bekleidung

Reiseleitung
Thomas Heitmar


Anmeldung


error: Inhalt ist geschützt !!