Fotoworkshop – Aufbaukurs Vogelfotografie – 23.-24. Juni 2023

von Thomas Heitmar

Gute Action- und Flugaufnahmen von Vögeln sind eine grosse Herausforderung für Fotografen. Im BirdLife Naturzentrum in La Sauge und im Fanel am Neuenburgersee (international eines der wichtigsten Vogelreservate) werden wir hervorragende Bedingungen für die Vogelfotografie vorfinden. Wir zeigen dir, wie du zu packenden Vogelbildern kommst. Unter der Leitung von Vogelfotograf und Feldornithologe Adrian Schmid garantieren wir dir zwei spannende und lehrreiche Tage mit vielen praxisbezogenen Fotosituationen.

Dieser Fotoworkshop ist ein Aufbaukurs und eignet sich besonders für bereits etwas erfahrenere Natur- und Vogelfotografen und Fotografinnen. Wir werden an beiden Tagen mit der Fotoausrüstung je ca. 1.5 Stunden zu Fuss im Naturschutzgebiet unterwegs sein.

Am ersten Kurstag reisen wir individuell an und treffen uns um 09:30 Uhr zu einem Begrüssungskaffee in der Auberge de La Sauge. Anschliessend fotografieren wir in teilweise für uns reservierten Hides Eisvögel zur Brutzeit sowie Sing- und Wasservögel. Hier werden bereits die ersten Action- und Flugbilder geübt. Wir verpflegen uns am Mittag aus dem Rucksack. Mitte Nachmittag beziehen wir unsere Zimmer im Hotel Auberge de La Sauge. Dort schieben wir anschliessend einen kurzen Theorieblock ein. Nach einem frühen Nachtessen gehen wir zu Fuss ins Fanel und fotografieren Flussseeschwalben, Möwen, Reiher und andere Wasservögel im Abendlicht bis nach Sonnenuntergang.

Am zweiten Tag geht es früh raus. Eine kleine Verpflegung werden wir in den Rucksack packen und unterwegs zu uns nehmen. So ist die Chance gross, schon bei Sonnenaufgang auf schöne Fotosujets am Neuenburgersee zu treffen. Vögel sind am frühen Morgen aktiver als zu anderen Tageszeiten. Wir werden auf die Pirsch gehen und auf dem Damm unsere Bilder bei schönem Morgenlicht machen. Gegen halb 10 Uhr gehen wir zurück ins Hotel und geben die Zimmer ab. Dann geniessen wir gemütlich das Morgenessen und lassen den Workshop ausklingen. Wer möchte, kann selbstverständlich die Zeit nutzen und nochmals bei den Eisvögeln in La Sauge fotografieren.

In einer lockeren Atmosphäre erhältst du viel Zeit zum Fotografieren und zum Austausch unter Gleichgesinnten. Rund eine Woche später organisieren wir per Videokonferenz (Zoom) eine Bildbesprechung (freiwillig).

Um die Vögel in ihrem Lebensraum nicht zu stören, wird bei all unseren Vogelfotografie-Workshops der Verhaltenscodex der Schweizerischen Vogelwarte strikt angewendet.


Highlights

  • Action- und Flugaufnahmen
  • Vogelfotografie bei Sonnenauf- und -untergang
  • Spiegelungen
  • Schwarz/Weiss Vogelfotografie
  • Fotografieren von Jungvögeln
  • Mitzieher und künstlerische Effekte in der Vogelfotografie
  • Sehr kleine Gruppe von 4 Teilnehmenden

Inhalt

  • Technik und Einstellungen für die Vogelfotografie
  • Augenmerk auf Action- und Flugaufnahmen
  • Hide- und Pirschfotografie
  • Optimale Fokuseinstellungen
  • Bildaufbau und Perspektiven
  • Tipps und Tricks für gute Bilder
  • Links und Literatur für die Vertiefung der Vogelfotografie
  • Workflow- und Bildbearbeitung in Lightroom (Ersatzprogramm bei Schlechtwetter)
  • Nachgelagerte, freiwillige Bildbesprechung (an einem Abend nach dem Workshop via Zoom)

Anforderungen

  • Du verfügst über solide fotografische Grundkenntnisse (Blende, Verschlusszeit, ISO)
  • Du bringst bereits etwas Erfahrung in der Vogelfotografie mit
  • Digitale Spiegelreflexkamera oder spiegellose Kamera mit schnellem Fokussystem
  • Wir empfehlen für die Vogelfotografie Objektivbrennweiten von 500 oder 600mm (allenfalls ein Objekt mieten)
  • 1.4-fach Telekonverter (falls vorhanden)
  • Regenschutz für Kamera und Objektiv
  • Ein stabiles Stativ oder Einbein-Stativ (Gimbals eignen sich hervorragend)
  • Ersatzakkus und genügend leere Speicherkarten
  • Bequeme Bekleidung, Regenkleider, Windstopper
  • Feldstecher (wenn vorhanden)
  • Fotorucksack mit Platz für ein Getränk, kleine Verpflegung und Kleider
  • Gutes Schuhwerk (am besten Wanderschuhe)
  • Thermosflasche
  • Handy und Ladegerät
  • Mücken- und Zeckenspray
  • Stirn- oder kleine Taschenlampe
  • Pro Tag ca. 1.5h Fussmarsch mit Fotoequipment auf etwas unebenen Wegen

Wann und Wo

  • Freitag, 23. Juni 2023 / 09:30h bis Samstag 24. Juni 2023 ca. 11:00h
  • Treffpunkt: Auberge de La Sauge, La Sauge 2, 1588 Cudrefin
  • Der Fotoworkshop findet bei jeder Witterung statt

Inklusive

  • Individuelle Betreuung durch den Natur- und Vogelfotografen Adrian Schmid
  • Übernachtung im Einzelzimmer inkl. Morgenessen und einem kleinen Lunch
  • Eintritt und Hidereservation im BirdLife Zentrum in La Sauge
  • Begrüssungskaffee und Gipfeli am ersten Morgen
  • Sehr kleine Gruppe von 4 Teilnehmenden
  • Bildbesprechung

Exklusive

  • An- und Abreise nach La Sauge
  • Mittagessen und Nachtessen sowie alle Getränke
  • Versicherung (siehe AGB Thomas Heitmar Fotografie)

Minimal 4 – Maximal 4 Teilnehmende

freie Plätze


Kursleiter

Adrian Schmid


795.—CHF pro Person


Kostenpflichtig anmelden


error: Inhalt ist geschützt !!