Fotoworkshop – Makrofotografie im Orchideenhaus – Fokusverlagerung (Focus Stacking)

Fotoworkshop – Makrofotografie im Orchideenhaus – Fokusverlagerung (Focus Stacking)

Das Orchideenhaus in Steinmaur, im Zürcher Unterland, ist eine einmalige Location für einzigartige Pflanzen in einem wunderschönen Ambiente. Wir dürfen diese tolle Location bei jeder Witterung nutzen.

Dieser eintägige Workshop zum Thema Fokusverlagerung widmet sich der Technik zur Schärfentiefenerweiterung (engl. Focus Stacking oder Deep Focus Fusion DFF). Diese Technik wird insbesondere in der Makrofotografie genutzt, um ein Bild mit aussergewöhnlich hoher Schärfentiefe zu erzeugen.

Gerade in der Makrofotografie z.B. bei Pflanzen ist es kaum möglich eine durchgängige Schärfe über die gesamte Blüte zu erreichen und dass gleichzeitig der Hintergrund noch eine schöne Unschärfe erreicht. Viele bekannte Makrofotografen setzen daher die Technik des Focus Stacking ein.
Natürlich verwendet man diese Technik oftmals auch in der Landschaftsfotografie. Für die Bildqualität ist es manchmal nicht Sinnvoll die Blende ganz zu schliessen und da kommt Fokus Stacking zur Anwendung, vor allem dort wo ein interessanter Vordergrund vorhanden ist und die Schärfentiefe nicht bis zum Horizont reicht.

Focus Stacking ist die Kombination aus einer fotografischen Serieaufnahme und dem nachfolgendem Bildmontageprozess in Photoshop. Dabei ist die Bildserie keine Belichtungsreihe, sondern eine Bildfolge, bei der nur die Fokussierung oder der Aufnahmeabstand verändert wurde, so dass sich die identischen Bilder im Wesentlichen nur in der Lage der Schärfenebene unterscheiden und bei entsprechender Anzahl Bilder der Bereich der Schärfentiefe bestimmt werden kann. Bei der anschliessenden Bildmontage werden dann die jeweils schärfsten Bereiche der Bilder zu einem Gesamtbild zusammengefügt.

Sie lernen wie Sie gezielt die Schärfentiefe erweitern können. Sie erhalten eine theoretischen Einführung zum Thema und erarbeiten anschliessend in einem umfangreichen praktischen Teil Ihre eigenen Bildserien bis zum fertigen Bild. In einer angenehmen Atmosphäre haben viel Zeit zum Experimentieren.


Inhalt

  • Theoretische Einführung in die Fotografie mit Fokusverlagerung
  • Fotografieren mit verschiedenen Einstellungen
  • Ermitteln der richtigen Schrittweite
  • Ermitteln der notwendigen Aufnahmen in Lightroom
  • Ebenen automatisch Ausrichten in Photoshop
  • Ebenen automatisch Überlagern in Photoshop
  • weitere Bearbeitung / Retouche in Lightroom

Anforderungen

  • Sie verfügen über fotografische Grundkenntnisse (Blende, Verschlusszeit, ISO)
  • Digitale Spiegelreflexkamera oder Systemkamera mit Wechselobjektiven
  • Makroobjektiv z.B. 100mm von Canon oder 105mm von Nikon
  • Ein stabiles Stativ
  • Laptop mit Lightroom und Photoshop. Sie nutzen diese Software bereits
  • Bequeme Kleidung

Wann und Wo

  • Dienstag 14. Mai 2019 / 09:30 – 17:30 (4 freie Plätze, der Fotoworkshop wird durchgeführt)
  • Orchideehaus Steinmaur Zürcher Unterland
  • Treffpunkt ist direkt beim Orchideenhaus in Steinmaur
  • Der Fotoworkshop wird bei jeder Witterung durchgeführt

Inklusive

  • Individuelle Betreuung durch den Fotografen und Kursleiter Thierry Andreoli
  • Handout zum Thema

Exklusive

  • An- und Rückreise zum/vom Treffpunkt
  • Mittagessen und Getränke. Bitte ein eigenes Lunchpaket mitbringen. Getränke können im Orchideenhaus bezogen werden
  • Versicherung (siehe AGB Thomas Heitmar Fotografie)

395.—CHF pro Person

Minimal 3 / Maximal 6 Teilnehmer/innen

Anmeldung Fotoworkshop

 

error: Inhalt ist geschützt !!